Cloud Summit 2022 Miami: Die Zukunft verheißt in jeder Hinsicht „Even More“

Mehrere neue Events, Amazon Web Services VP Worldwide Channels & Alliances Ruba Borno als Keynote Speaker bestätigt

Irvine, USA, 22. Februar 2022 – Ingram Micro Cloud gab heute weitere Details zu seinem jährlichen Cloud Summit 2022 bekannt. Bei dem Event handelt es sich um eine der wichtigsten Veranstaltungen zu Cloud-Technologien im Channel-Bereich. Statt findet die Konferenz als Präsenz-Event vom 17. bis 19. Mai 2022 in Miami Beach.

Unter dem ambitionierten Motto A Future of Even More dreht sich beim diesjährigen Summit alles um die technische Expertise, Lösungen und Ressourcen, die Unternehmen nunmehr benötigen, um einige der größten aktuellen Herausforderungen erfolgreich zu meistern und sich stark für zukünftige Chancen aufzustellen. Eigene Fokuspunkte kommen mit „Growth & Success in the Channel“ sowie „Scaling for Longevity“ langfristig orientierten Wachstums- und Skalierungsthemen zu. Auch die Partner Awards sollen in diesem Kontext nochmals speziell Erwähnung finden, ebenso wie zwei neue dedizierte Programme: Women in Cloud und Cloud Summit Care. Für jeden dieser Awards ist die Teilnahme in verschiedenen Kategorien und die Registrierung ab sofort möglich. 

Am ersten Tag des Cloud Summit 2022 haben die Teilnehmer die Gelegenheit, innovative Lösungen kennenzulernen und erhalten wichtige Einblicke und Details zu aktuellen Channel-Themen mit Wachstumsfokus. Am zweiten Tag dann stellen branchenführende Anbieter ihre neuesten Technologien und Strategien vor, um Cloud-Unternehmen bei Ihrer Skalierung zu unterstützen. 

Bestandteil des Summit sind zudem über 60 Breakout-Sessions mit 9 Learning-Tracks. Sie fokussieren sich auf die Möglichkeiten, die Ingram Micro Cloud und seine Technologien Partnern weltweit bei der Nutzung neuer Umsatz- und Servicechancen bieten. Weiter erwarten die Teilnehmer praxisorientierte Lab-Sessions für Cloud Marketplace und CloudBlue sowie ein eigener Emerging Technology Track und das A Future of Even More-Panel von Women in Cloud. Im Rahmen von durch die Anbieter gesponsorten Tracks werden die neuesten Cloud-Lösungen vorgestellt.    

„Dieses Jahr kehrt der Cloud Summit wieder als Präsenzveranstaltung zurück und wir freuen uns ungemein darauf, unsere Channel-Partner in diesem Zuge endlich wieder persönlich begrüßen zu können“, blickt Victor Baez, Senior Vice President Cloud Channel Sales bei Ingram Micro Cloud, voraus. „In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Anbietern entstehen immer neue Strategien, erhalten Ideen Antrieb und erwachsen neue gegenseitige Erfahrungswerte zu aktuellen Entwicklungen in punkto Cybersicherheit, IaaS und Cloud-Technologien.“

Weiter gab Ingram Micro Cloud Ruba Borno, Amazon Web Service Vice President Worldwide Channels & Alliances, als Keynote Speaker bekannt. In ihrer Rolle verantwortet Borno auf Exec-Ebene das AWS Partner Network (APN) mit seinen bereits mehr als 100.000 Mitgliedern, dem sich täglich zudem 50 neue Partner anschließen. Zuvor war sie Senior Vice President und General Manager für die CX Center von Cisco auf globaler Ebene. Ihre Keynote eröffnet das Programm für eine Reihe weiterer hochkarätiger Speaker wie etwa Megan Smith, der ehemaligen United States Chief Technology Officer der Regierung von Präsident Barack Obama, Admiral William McRaven, Filmemacher Jimmy Chin sowie Rodney Clark von Microsoft.

Zu den Sponsoren des Cloud Summit 2022 gehören Microsoft, AWS, TBC, Cisco, Adobe, VMware, IBM, Bitdefender, Citrix, AvePoint, Dropbox, Veritas, Veeam, eFax, UniVoIP, Process Fusion, AWN, Genesys, Seagate, BlueInk, Tenable, Vonage, Arctic Wolf, Probax, Zendesk sowie CloudCheckr.

Der Cloud Summit findet unter Umsetzung aller lokalen Gesundheits- und Sicherheitsleitlinien im Zusammenhang mit der Coronapandemie statt.

Eine Registrierung für den Cloud Summit 2022 ist hier möglich.


Über Ingram Micro Cloud:
Ingram Micro Cloud führt Innovatoren und Problemlöser zusammen, um so mehr zu erreichen. Dabei vereinfachen wir mit unserer CloudBlue-Technologie die komplexe digitale Cloud-Wertschöpfungskette. Dies macht uns nicht nur führend in punkto Reichweite, wir bieten auch automatisierte Go-to-Market- und Integrationstools, umfassende technische Expertise sowie eine Auswahl geprüfter, skalierbarer SaaS- und IaaS-Lösungen. Zudem unterstützen wir unsere Anbieter, Reseller und Managed Service Provider durch unser vielseitiges Portfolio rund um das Konzept More as a Service. Lesen Sie mehr hierzu unter www.ingrammicrocloud.com/de.

 

Medienkontakt:
Megan Binkley
Global Public Relations, Ingram Micro Cloud
Megan.Binkley@ingrammicro.com

Back to press releases
  • Datum February 22, 2022