Wichtige Mitteilung: Bestätigung über Weiterkauf für Microsoft Partner (MPA-SD) verpflichtend ab 23. Februar 2022

Default image

Um was geht es heute? 
 
Ab 23. Februar 2022 ist die Bestätigung über Weiterverkauf für Microsoft Partner (MPA-SD) für direkte wie indirekte Partner verpflichtend. Bei der MPA-SD handelt es sich um einen Bestätigungsprozess, der alle in Transaktionen involvierten Partner verpflichtet, zu bestätigen, dass sie nicht als Reseller von Produkten an andere Partner agieren, die Teil des übergeordneten Unternehmens sind. Ist ein Partner etwa in einer bestimmten Region in mehreren Ländern vertreten, ist es nicht zulässig, dass ein lokaler Partner (etwa in Deutschland) sich um eine Transaktion mit einem anderen lokalen Partner in einem anderen Land (z. B. Frankreich) bemüht, der denselben wirtschaftlichen Eigentümer hat.
 
Microsoft fordert, dass eine solche Bestätigung für alle neuen Verkaufsaufträge erfolgt, um zu bestätigen, dass das Produkt nicht im Kontext einer Empfehlung, geschäftlichen Assoziation, Selbst- oder internen Nutzung, von Tests oder Demos bereitgestellt wird. Dieser Aspekt wird seitens Microsoft Compliance in allen zukünftigen Partner Compliance Audits zum Einsatz kommen. 
 
Wie sieht die Bestätigung genau aus? 
 
Im Folgenden eine Abbildung des Bestätigungsformulars: 
 
Partner Attestation
 
Wann ist die Bestätigung notwendig? 
 
Sowohl direkte als auch indirekte Partner unterzeichnen die Bestätigung im Verlauf des Bestellprozesses als Teil der folgenden Phasen: 

  • Erstellung eines neuen Verkaufsauftrags 
  • Erstellung eines Einkaufswagens mit Kundenbestellung 
  • Aktualisierung des Einkaufswagens

Für Up- und Downgrades sowie Up- und Downsizes ist keine Bestätigung vonnöten. 
 
Die Bestätigung ist ab 23. Februar 2022 für alle neuen Verkaufsaufträge erforderlich. Ohne die Bestätigung ist eine Umsetzung der Bestellung nicht möglich.Dies gilt für alle CSP- und NCE-Abonnements sowie alle drei Microsoft Clouds.
 
Sie haben Fragen? 
Kontaktieren Sie gerne unser Modern Support-Team

Back to blog
  • Kategorie Unternehmens- und Partnerschaftsnachrichten

  • Geschrieben von Briana Lau

  • Veröffentlicht am February 11, 2022

Briana Lau

Briana Lau, Global Business Development Lead, Microsoft Modern Work, Ingram Micro Cloud

Briana leitet weltweit das Microsoft Modern Work-Portfoliogeschäft von Ingram Micro Cloud. Sie ist dafür verantwortlich, Strategien zu entwickeln, neue Initiativen zu fördern und kundenorientierte Kampagnen und Incentives für Indirect Resellers zu starten.